Saibling mit Cornflakes Kruste

Foto: Michaela Titz

ZUTATEN

Mengenangabe für 2 Portionen

2 Saiblingsfilets oder 1 ganzer Fisch
5 EL Naturjoghurt
2 EL glattes Weizenmehl
etwas Salz
3 EL Semmelbrösel
3 EL Cornflakes
1 Zitrone
Sonnenblumenöl

Foto: Miriam Mehlman
von Michaela Titz

Foodbloggerin | Little Bee | https://blog.littlebee.at/

Foto: Michaela Titz

Zubereitung

Wer mag panierte Köstlichkeiten nicht gerne? Besonders Kinder lieben die herrliche Panade, die perfekt zum Fisch passt. Mit Cornflakes verfeinert bekommt der Fisch so einen ganz wunderbaren Crunch, der nicht nur Kindern schmeckt. Zudem wird in dieser Version kein Ei verwendet. Eine kinderleichte Zubereitung:

Saibling filetieren und entgräten, in Streifen schneiden und leicht salzen. Joghurt in einer Schüssel mit Mehl vermengen, Cornflakes mit den Händen zerdrücken und mit den Semmelbröseln in einer Schüssel vermengen. Die Filetstücke nun erst in der Joghurt-Mehl-Mischung wenden und anschließend in der Bröselmischung wälzen. In einer beschichteten Pfanne ca. daumendick Öl erhitzen und die Filetstücke darin auf mittlerer Stufe von beiden Seiten goldbraun backen. Auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Zitrone beträufeln.

Zu den panierten Filetstücken passt jede Art von Dip, aber auch Rahmgurken oder Kartoffeln sind eine perfekte Beilage.